Natur-und Vogelparadies

promofoto 20% promofoto 20% f-book omslag
Hier ansehen:  “
Lisa”                          “Arno”                                      “Marika

Der Theiß-See ist neben – die teureren – Balaton der größte See Ungarns und wird nicht von Natur, sondern von Menschenhand geschaffen. Der See wurde in den 1970er Jahren durch den Bau eines Staudamms am Fluss Tisza erstellt. In der neu geschaffenen, sehr speziellen Wasser-Welt sind – derzeit viele ausgestorbene Tiere – wie Biber  zurückgekehrt. Auch hier nisten (sehr) geschützte Vögel und – im Wasser – haben etwa fünfzig Arten ihre Heimat. Theiß-See ist auch die Heimat einer riesigen Seerosenfeld. Die Theiß-See Ferienhäuser liegen direkt am Ufer des Sees.

vogel01  lake

Der flache, schnell aufgewärmt Wasser ist ideal zum Schwimmen und der tiefe Teil des Sees ist ideal für Wassersportarten. Außer Wasserski und Surfen können Sie Theiß-See mit dem Motorboot erkunden. Entlang der 75 km langen Küstenlinie werden Sie eine Menge von Freizeiteinrichtungen und oft freie Strände finden. Der einzigartige Fisch-und Tierwelt sind – sowohl für Angler und Jäger – ein Genuss. Die ungestörte Natur der Gegend macht auch für wirklich wild Feuchtgebiete.

Ausgehend von der Ecocentrum (Tisza-tavi Ökocentrum) können Sie den See näher über einen Holzsteg erkunden.

vogel02  vogel03

Die Tiszavirág Naturlehrpfad durch das Naturschutzgebiet kann mit dem Boot aus dem Hafen von Szabics erreicht werden. Entlang des Weges gibt es mehrere Wachtürme, von dem die Vogelwelt beobachtet werden kann, und man kann auch mit alten Handwerk kennen zu lernen.

tiszatavi setany  vogel04