M3 Archeopark Polgar

promofoto 20% promofoto 20% f-book omslag
Hier ansehen:  “Lisa”                          “Arno”                                      “Marika

Der M3 Archeopark ist eine Kombination einem Folk/Kultur Museum, einem Freizeitpark und ein archäologisches Freilichtmuseum. Der Park wurde 2007 eröffnet, neben der Autobahn M3, 40 Kilometer von Debrecen, Richtung Polgár (55,5 Km – 56′ von der Theiß-See Ferienhäuser) und Teile der Ausstellung wurden während der Bau der Autobahn ausgegraben.

Polnar01  Polnar02

Die Präsentationen zeigen vor allem die Volkskultur der Region und vieles davon Bezieht sich auf die jüngste Vergangenheit, alle in Pavillons und rekonstruierten historischen Gebäuden angezeigt.

Polnar07  Polnar06

Die Rekonstruktionen – basierend auf Archäologie – sind Teil der “Csörsz Verteidigungsgraben” (die durch den großen Ebenen lief in der Zeit der prähistorischen Migrationen), ein großes Haus und eine Jungsteinzeit Grab. Es gibt auch ein Indoor-Präsentation der archäologischen Vergangenheit der Region, einschließlich der Verwendung von Multimedia-Präsentationen. Der Besucher wird über Flora und Fauna in den nördlichen Great Plains durch die Jahrhunderte informiert.

Polnar05  Polnar04

Der Park dient als Veranstaltungsort für verschiedene Arten von Veranstaltungen, wie “The Festival der Nomadic Geschirr”, Rock-Oper oder “Regionale Schüler Running Festival”. Ein großer Spielplatz ist sowie ein Puppentheater zur Verfügung gestellt. Man kann an Angeln, historische Bogenschießen, Tennis und diverse andere Sport- und Volksspiele teilnehmen. Konferenzräume können gemietet werden und eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten der Region kann verkostet werden: Mangalica-Schwein Braten, Rollen mit Dill und saurer Sahne, feine hausgemachte Palinka und verschiedene Gerichte in Öfen oder Steingrill bereitet.

Polnar03  Polgar08